Herzlich willkommen auf der Homepage der Puchheimer Pfadfinder.
Viel Spaß beim Umschauen.

Gut Pfad!

Altkleider- und Altpapieraktion April 2016

Samstag, 9. April 2016

FlyerAAA_4_16

Speziprobe der Leiterrunde

Sonntag, 3. April 2016

Nachdem sich das Kultgetränk „Spezi“ in unserer Leiterrunde einiger Beliebtheit erfreut, kam zwangsläufig einmal die Diskussion auf, welche den nun die beste Spezi wäre. Auf der Suche nach einer Antwort wurde nun eine ausgewählte Runde der erfahrensten Spezitrinker des Stammes einberufen, um ein für alle mal zu bestimmen, welche Spezi die Krone davontragen darf. Den Bericht mit Ergebnissen lest ihr hier:

Ergebnisse der Spezi-Verkostung

Ablauf: Im Blind-Tasting sind insgesamt 15 verschiedene Spezi-Sorten von ausgewählten Experten probiert und nach festgelegten Kategorien bewertet worden. Die Kategorien waren folgendermaßen festgelegt: Geschmack, Nachgeschmack, Sprudligkeit, Mundgefühl, Farbe und Geruch Das Mundgefühl wurde nach kurzer Zeit wegen schwieriger Definition aus der Wertung genommen.

Nachdem alle Sorten getestet wurden, wurden die Flaschen präsentiert. So konnte Flaschendesign und Etikett bewertet werden.

Vielen Dank an dieser Stelle an unsere Kellnerin Claudia, die sich freundlicherweise für diesen Job zur Verfügung gestellt hat!

spezis

 

Nummer 1: Pyraser Waldquelle

Geschmack: 2,1
Insgesamte Wertung:3,6

Bemerkungen: Eklig, Geruch überzeugt, Geschmack für´n Arsch, voll durchgefallen, furchtbar, wie Brausepulver, wässrig, nie wieder, ich versteh immer nur Pisswasser

Nummer 2: Mezzo Mix

Geschmack: 5,9
Insgesamte Wertung:5,4

Bemerkungen: Zitronennote, bisschen süß, nicht intensiv, ganz gut, großer Durstlöschgrad … nicht, geruchsneutral, Farbe nicht so ansprechendprobe1

Zitat des Abends: Uhl: „Ich komm mit der Farbe nicht klar!“ Antwort: „Du hast auch ein blaues Glas!“

Nummer 3: Ries Perle

Geschmack: 4,8
Insgesamte Wertung: 4,8

Bemerkungen: milchige Farbe, riecht nach Alkohol, riecht nach schlechtem Mundgefühl, Bodensatz, schleimig, pelzig

Nummer 4: Schwip Schwap

Geschmack: 4,7
Insgesamte Wertung: 4,5

Bemerkungen: voll trüb, noch milchiger als die Nummer 3, sowas von Schwip Schwap, fieses Mundgefühl, riecht nach Mandarine, pelzig

Nummer 5: Frucade

Geschmack: 3,0
Insgesamte Wertung:4,6

Bemerkungen: Geruch garstig, reicht seifig/metallisch (und schmeckt auch so), schmeckt so widerlich, Capri-Sonne Einschlag

Nummer 6: Leikeim

Geschmack: 6,4
Insgesamte Wertung: 6,7

Bemerkungen: wässriger Geruch, dezent gut, sehr orangig Paulaner-Verdacht! Könnte aber auch Mezzo Mix oder Spezi-Spezi seinprobe2

Nummer 7: Hornecker

Geschmack: 1,9
Insgesamte Wertung:2,9

Bemerkungen: riecht wie Klostein, sehr parfümiert, bitter im Nachgeschmack, Essig, wie Klosterfrau Melissengeist, schmeckt wie Medizin, geht gar nicht, Geld nicht wert, Gurkenwasser, staubig

Nummer 8: K Classic

Geschmack: 7,1
Insgesamte Wertung: 5,8

Bemerkungen: Das ist Paulaner! Nein! Nicht so süß, Mezzo Mix oder Penny, Geschmack echt überzeugend

Nummer 9: Paulaner

Geschmack: 4,9
Insgesamte Wertung:5,7

Bemerkungen: dezenter Geruch, öliger Nachgeschmack -> garstig, eins vom FloP, Mundgefühl :(, überraschend fruchtig

Nummer 10: Cola Sun-Mix

Geschmack: 6,0
Insgesamte Wertung: 5,2

Bemerkungen: wässrige Farbe, Geruch: fruchtig, Mandarine, eigentlich ganz gut, fruchtig-spritzig Es ist so krass mandarinig, es hört gar nicht mehr auf!probe3

Nummer 11: Now

Geschmack: 1,3
Insgesamte Wertung:3,1

Bemerkungen: Es hat Schaum, voll trüb, riecht gegärt, unterirdisch schlecht, abgelaufen, Woah Wäh!, Prospan Hustensaft, sooo eklig, allerseits gequältes Stöhnen, anscheinend muss das so, Im Leben nicht Paulaner! Ich wusste gar nicht, dass es Spezi gibt, den man stamperln muss!

Nummer 12: Flötzinger

Geschmack: 6,3
Insgesamte Wertung: 5,9

Bemerkungen: Desinfektionsmittelgeruch, K-Classic (?), zu süß, sprudelt eher mau, bisschen lame,
Wo ist das Paulaner?!

Nummer 13: Schwip Schwap Lemon taste

Geschmack: 2,9
Insgesamte Wertung: 3,4

Bemerkungen: sehr milchig, Frucade (?), Stevia, Schwip Schwap light (?), staubig

Nummer 14: Libella

Geschmack: 5,5
Insgesamte Wertung:5,1

Bemerkungen: viel zu bitter, buttriger Nachgeschmack

Nummer 15: Spezi

Geschmack: 7,1
Insgesamte Wertung: 6,6

Bemerkungen: Definitiv Paulaner!

In Summe ist das Mundgefühl ziemlich negativ!

ergebnisse

Unser Stammes-Spaßtag Rodeln – ein Bericht der Teilnehmer

Donnerstag, 24. März 2016

Am 6.März 2016 haben sich unsere kälte-unempfindlichsten Pfadfinder zussamengefunden, um gemeinsam die Rodelbahn am Blomberg zu bezwingen. Von ihren Erlebnissen erzählen sie hier:

Wir haben uns am Bahnhof getroffen (Xin Peng).

Ich und Raphael und Xin Peng und Noah haben an der Bushaltestelle eine Schneeballschlacht gemacht. Dann hat der Xin Peng seinen Schlitten geholt und das selbe habe ich auch gemacht (Leon).

Am Blomberg haben wir die längste Fahrt meines Lebens mit dem Sessellift gemacht (Kilian).

Wir sind turboschnell mit dem Schlitten runtergerast Der Kilian und der Julius wurden jeder einmal 1. und ich zweimal 1. (Raphael).

Todesmutig stürzte sich der Doppel-Liner freihändig und nach hinten gelehnt die Bobbahn hinunter (Line).

Die Kamikaze-Rodler waren im Geschwindigkeitsrausch (Lissy).

Unsere Hintern haben jeden Huckel mitgenommen (Jenny).

Lenkbob und Gesäß konnten den extremen Belastungen nicht Stand halten (Toni).

Hardcore (Basti).

Für nächstes Mal wird Turbowachs besorgt. Ebenso werden die harten Sitzbänke der Schlitten Sprungfreundlich modifiziert (Alex).

Wir sind nach dem Rodeln mit dem Bus zum Zug gefahren und fahren jetzt nachhause. Allen hat es gefallen (Noah).

Es war sehr schön (Jennifer).

Spaß-Faktor:             ##### (5 Schlitten)
Po-Faktor:                  #### (4 Schlitten)
Kamikaze-Faktor:       #### (4 Schlitten) (Patty)

Alle Jahre wieder…

Montag, 18. Januar 2016

…ziehen die Puchheimer Pfadfinder aus, um in der ganzen Stadt von Tür zu Tür zu gehen und Christbäume einzusammeln. Auch dieses Jahr haben sich Samstag morgens wieder haufenweise motivierte Helfer in allen Altersstufen zusammengefunden, die Christbäume durch die Gegend gezogen, Spenden eingesammelt oder die Traktoren be- und entladen haben. So ein voll beladener Traktor ist dann auch immer ein sehr imposanter AnblickTraktor

Mittags gab es dann für alle Beteiligten eine Erholungspause zum Aufwärmen und eine gepflegte Mahlzeit. Und auch für die unterwegs aufgesammelten Süßigkeiten gab es dann endlich mal Zeit 😉
Noch bis in die Abendstunden fuhren die Traktoren und am Sonntag wurden dann auch noch die letzten Christbäume eingesammelt, die am Samstag auf der Strecke geblieben sind. Vielen Dank an alle Puchheimer, die unsere Aktion nutzen. Dank euch konnten wir Spenden von über 5000€ einsammeln (wen interessiert, was mit diesem Geld passiert, scrollt einfach einen Beitrag runter). Und natürlich auch einen riesen Dank an alle Pfadfinder, die mitgemacht haben, es war wie immer ein großes Vergnügen!

Gruppe

Bis zum nächsten Jahr und Gut Pfad!

Christbaumaktion 2016

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Die jährliche Christbaumaktion findet am Samstag, den 9.1.2016 statt.

 

CBA 2016

AAA wieder mal rundum erfolgreich!

Montag, 2. November 2015

Auch diesen Herbst haben wir zusammen mit KJG und Minis wieder unsere Altpapier- und Altkleidersammlung veranstaltet. Zum ersten mal haben wir dieses Jahr in Zusammenarbeit mit dem Asylhelferkreis Puchheim zusätzlich Klamotten extra für die Flüchtlinge in Puchheim gesammelt, was mit enormer Beteiligung von den Puchheimern angenommen wurde.

AAA Gruppenfoto

Vielen Dank an alle Beteiligten und an alle, die uns ihre Altkleider und ihr Altpapier an die Straße gestellt haben!

Bis zur Christbaumaktion und Gut Pfad.

Altkleider- und Altpapieraktion am 24. Oktober

Freitag, 9. Oktober 2015

Liebe Puchheimer,

am 24.10. werden die Pfadfinder, KJG’ler und Ministranten wieder gemeinsam die Altkleider- und Altpapieraktion durchführen.
Bitte beachten Sie, dass wir dieses mal auch gleich bestimmte Dinge für Asylsuchende mit sammeln. Wir bitten sie diese Sachen extra zu verpacken und entsprechend zu kennzeichnen, da ein zusätzliches sortieren nicht stemmbar ist.

Vielen Dank!

im Namen aller Helfer
Mattias Metz

FlyerHerbst2015_01 FlyerHerbst2015_02

Altkleider- und Altpapieraktion am 25. April 2015

Freitag, 20. März 2015

AAS-FlyerFrühling2015_01

Christbaumaktion am 10. Januar 2015

Donnerstag, 27. November 2014

 

 

Christbäume_PLAKAT_2015

Altkleider- und Altpapieraktion am 11. Oktober 2014

Donnerstag, 25. September 2014

Am Samstag, den 11.10. werden Jugendgruppen der Pfarrei Sankt Josef – Puchheim  im Rahmen ihrer zweimal im Jahr stattfindenden „Altpapier- und Altkleidersammlungen“ wieder Altkleider (Altkleider, Woll-,Haushalts- und Bettwäsche, Strickwaren, Schuhe, Federbetten) und
Altpapier in Puchheim einsammeln.

Hierfür werden am Samstag, den 11 Oktober 2014 zwischen 8.30 und 17.30 am Straßenrand und an den Gehsteigen die Säcke mit Altkleidern und das gebündelte Papier eingesammelt.

50 % des Erlöses geht in die Jugendarbeit vor Ort

50 % an das Projekt „MANOS Y NATURALEZA“ in Chile

„MANOS Y NATURALEZA“
Die Organisation „Manos y Naturaleza“ ermöglicht Kindern und Jugendlichen, den Teufelskreis aus Armut und Bildungsmangel zu durchbrechen. Sie ist in einem kleinen Haus in der Población Penalolen angesiedelt.

Nach der dem Unterricht und in der Freizeit gehen die Kinder in das „Clubhaus“, wo sie von „Tios und Tias“ (Fachpersonal und Ehrenamtliche) betreut werden. Die Idee zu „Manos y Naturaleza“ kam der Chilenin Monica Koppman in den 80er Jahren während ihres Studiums in München. Mit einer Gitarre in der Hand ging sie und ihre Freundin Maru Peralta nach der Rückkehr 1984 auf den Fußballplatz der Población, sprach mit den Kindern und fragte nach deren Interessen. Sie wollten Gitarre spielen lernen und Fußball spielen. So entstanden die ersten „Workshops“. Bald baute man ein einfaches Holzhaus als Versammlungsraum.

Inzwischen hat sich viel getan:
Beinahe alle ehemaligen Kinder haben einen Beruf, viele eine akademische Ausbildung.
Viele Ehemalige engagieren sich heute selbst für den Fortbestand des Clubs. Der Club wurde unter dem Aspekt „Hilfe zur Selbsthilfe“ zu einem Vorzeigeprojekt.

Mehr Infos über das Projekt (leider nur auf Spanisch): www.manosynaturaleza.cl

Die Puchheimer Jugendgruppen (Pfadfinder, KJG, Ministranten) bedanken sich für Ihre Mithilfe.

Flyer: Flyer-AAS-Herbst2014

Termine

23.04.16 AAA - Altpapier- und Altkleider- Aktion
24.12.16 Wie jedes Jahr wird es auch diesmal wieder unseren Glühweinausschank vor der katholischen Kirche geben

jeden Januar: Christbaumaktion
alle paar Monate: AAA (Altpapier- und Altkleider- Aktion)

20130130_165444 p1000617 2014-08-sola-219 p1000547