Herzlich willkommen auf der Homepage der Puchheimer Pfadfinder.
Viel Spaß beim Umschauen.

Gut Pfad!

Förderverein

Der Verein „Jugendförderung Sankt Georg Puchheim e.V.“ Der Stamm besitzt mit der „Jugendförderung Sankt Georg Puchheim e.V.“ einen eigenen Rechtsträger. Dieser setzt sich aus Eltern, Ehemaligen und Aktiven zusammen.

Neben der Möglichkeit als aktives Mitglied mitzuwirken können Sie die Arbeit der Pfadfinder auch als Fördermitglied dauerhaft oder mit einer einmaligen Spende (steuerlich absetzbar) unterstützen. Für Information wenden Sie sich am besten an den Kassierer Mattias Metz oder die Vorstände.

 

Mitglied des Vereins „Jugendförderung Sankt Georg Puchheim“ e.V. können Eltern der Grüpplinge und Freunde der Pfadfinder werden. Als Rechtsträger des Stammes „Bison“ der DPSG Puchheim im Sinne der §§ 21 ff des Bürgerlichen Gesetzbuches ist er auch im Vereinsregister eingetragen. Wie jeder Verein ist er selbstlos tätig und verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Ziele, sondern dient unmittelbar gemeinnützigen Zwecken, hier also der Jugendpflege „in der Verfolgung des pfadfinderischen Ideals der `tätigen Solidarität`“, wie es in der Vereinssatzung heißt. Dafür muss der Verein über den Einsatz der erforderlichen Geldmittel und Sachwerte wachen, mitbestimmen und helfen, diese zu verwalten. Die Vereinsmitglieder werden vom Stammesvorstand (StaVo) vorgeschlagen und von der Stammesversammlung auf die Dauer von drei Jahren gewählt. Doch so trocken wie es in diesem erstarrten Juristendeutsch klingt, geht es in unserem Verein beileibe nicht zu. Wenn wir Eltern und Freunde der Puchheimer Pfadfinder uns ca. viermal im Jahr treffen, dann ist das jedes Mal eine Runde von 10 – 15 Personen, die bei einem gemeinsamen Essen und Erzählen gemütlich zusammen sitzt. Natürlich berichten der StaVo und sein Stellvertreter und manchmal auch einige der LeiterInnen aus dem täglichen Geschehen der Pfadfinderarbeit, aus den Gruppenaktivitäten, über bevorstehende oder durchgeführte Projekte, über die Finanzierung nötiger Anschaffungen oder Verhandlungen mit Ämtern bzw. dem Pfadfinder-Bezirk – Alltagskram aus dem Leben des Puchheimer Stammes Bison also. Im Bewusstsein, auch die Anliegen der vielen Eltern der Grüpplinge vertreten zu müssen, werden von den Mitgliedern Meinungen, Rat oder Vorschläge ausgetauscht und diskutiert – doch gelingt es immer, Konsens zu finden, ja häufig gibt es Zustimmung und Lob für den Einsatz der Gruppenleiter und der beiden Stammesvorstände. Und immer ist auch neben dem Informationsaustausch Zeit für persönliche Gespräche, die wichtig sind für das Zusammengehörigkeitsgefühl und das Vertrauen, das die gemeinsame Arbeit des Vereins und der Jugendleiter in den Gruppen der Puchheimer Pfadfinder trägt. Walter Bamberger, Vorsitzender des Vereins

Termine

14.10.2017 Altpapier- und Altkleidersammlung

jeden Januar: Christbaumaktion
einmal im Frühling und einmal im Herbst:
AAA (Altpapier- und Altkleider- Aktion)

2014-5-17-40jahrebison-032 2014-08-sola-024 2014-08-sola-371 2014-08-sola-593